Airport Weeze: 107.000 Passagiere in den Osterferien

19-03-2018

Flughafen empfiehlt zum Urlaubsstart eine rechtzeitige Anreise

Weeze Die Osterferien stehen vor der Tür – und der Airport Weeze erwartet für das erste Ferienwochenende, das zugleich den Start des Sommerflugplans markiert, einen Urlauber-Ansturm. Insgesamt rechnet der Flughafen in den zwei NRW-Ferienwochen mit rund 107.000 Passagieren.

Für das erste Ferienwochenende ab dem kommenden Freitag, den 23. März 2018, plant der Airport Weeze mit rund 12.000 Fluggästen. Gerade zu Ferienbeginn sind die Flieger sehr gut ausgelastet – und der Andrang auf dem Flughafen ist größer als außerhalb der Urlaubszeit. Für einen stressfreien Start in den Urlaub empfiehlt der Airport Weeze allen Reisenden, sich mindestens zwei Stunden vor Abflug im Terminal einzufinden.

Umstellung auf Sommerflugplan

Das erste Wochenende der Osterferien markiert auch die Umstellung auf den Sommerflugplan, der ab Sonntag, den 25. März, gilt. Von Weeze aus werden dann 48 Ziele angeflogen – darunter die beliebtesten Warmwasser-Urlaubsregionen in Südeuropa oder Nordafrika. Lowcost-Carrier Ryanair hat im Sommer allein 45 Ziele ab Weeze im Programm, darunter neu den Badeort Burgas in Bulgarien. Erstmals fliegt Ryanair auch in der Sommersaison nach Tanger und Rabat. Mit Agadir, Marrakesch, Fes, Nador, Oujda und 14 wöchentlichen Verbindungen bietet Ryanair ab Airport Weeze ein deutlich erweitertes Flugprogramm nach Marokko an.

Auch das Pauschalreiseangebot ab Weeze wächst in der anstehenden Sommersaison:

Reiseveranstalter FTI sorgt inzwischen ganzjährig für ein attraktives Urlaubsangebot in Ägypten: Hotels und Reisepakete sind unter anderem in Hurghada, Safaga und El Gouna buchbar. Der Zielflughafen liegt im nur knapp fünf Flugstunden vom Airport Weeze entfernten Hurghada und wird im Sommer mit Small Planet Airlines oder Fly Egypt angeflogen. FTI bietet zudem Reisen in die wieder boomende Türkei an: Mit der türkischen Fluggesellschaft Tailwind starten Reisende im Sommer nach Bodrum. Auch der Reiseveranstalter Sunweb.de bietet mit der Fluggesellschaft Air Mediterranean in den Hochsaisonzeiten Pauschalreisen nach Kreta an. 

Lufthansa-Tochter Eurowings startet von Weeze aus ab April erstmals nach Mallorca. Reiseveranstalter wie TUI, FTI, Thomas Cook, Alltours oder Schauinsland-Reisen bieten mit diesen Flügen Pauschalreisen zur beliebtesten Ferieninsel an.  Mit dem Flugangebot der Ryanair nach Palma de Mallorca gibt es im Sommer damit wöchentlich 15 Flüge ab Weeze.

 

In Kürze

  • Der Airport Weeze rechnet mit 107.000 Passagieren in den Osterferien, allein fürs erste Ferienwochenende werden 12.000 Reisende erwartet.
  • Fluggäste sollten sich Zeit nehmen und zwei Stunden vor Abflug am Airport Weeze eintreffen.
  •  Sommerflugplan tritt in Kraft. Neue Flugziele sind Nador, Tanger und Burgas. Reiseveranstalter bieten Pauschalreiseangebote nach Ägypten und in die Türkei an.

 

Über Airport Weeze

Der Airport Weeze (NRN) ist mit 1,88 Mio. Passagieren in 2017 einer der großen internationalen Airports in NRW. Der Flughafen, der 2003 den Linienflugbetrieb aufnahm, ist einer der jüngsten Flughäfen Europas und zugleich einer der ersten privaten Airports in Deutschland. Der internationale Verkehrsflughafen liegt im Kreis Kleve ca. 70 km nördlich von Düsseldorf an der A57 unmittelbar an der niederländischen Grenze. In einem 60-Autominuten-Radius leben über 10 Millionen Menschen. 40 Prozent der abreisenden Flughafenkunden kommen aus den Niederlanden, ca. 60 Prozent aus der Region Niederrhein, aus dem Ruhrgebiet und dem Rheinland. Hauptkunde des niederrheinischen Flughafens ist die Low-Cost Airline Ryanair, die den Flughafen mit bis zu sieben stationierten Jets zu einer der größten deutschen Basen ausgebaut hat. Weitere Airlines sind Air Mediterranean, Eurowings, Fly Egypt, Small Planet und Tailwind. Mehr als 1.000 Beschäftigte arbeiten am Flughafen und bei den hier angesiedelten Firmen und Behörden. Das Flughafenareal und das angrenzende Logistik- und Gewerbegebiet - die Airport City Weeze - umfassen 620 ha.