Zusätzliche Orientierung für Reisende am Airport Weeze (Autor: Niederrhein Tourismus GmbH)

14-07-2011

Zusätzliche Orientierung für Reisende am Airport Weeze

  • Fluggäste können sich nun noch besser in der Region zurecht finden. Wenn der 2-LAND-Schalter geschlossen ist, gibt es am neuen Travelservice Terminal Ausflugstipps oder Buchungsmöglichkeiten.
  • Die multimediale Informationsplattform ist nicht nur sehr einfach zu bedienen, sie stellt auch eine schnelle und direkte Kommunikation sicher.

Niederrhein – Die internationalen Fluggäste des Airport Weeze kommen ab sofort in den Genuss einer ganz besonderen Dienstleistung: Ihnen steht in der Ankunftshalle ein so genannter Travelservice Terminal zur Verfügung. Dabei handelt es sich um eine multimediale Informationstafel. Hier können die Passagiere unter anderem direkt mit ausgewählten Übernachtungsbetrieben der Region telefonieren und die Verfügbarkeit prüfen. „Unsere Gesellschaft wird immer mobiler und flexibler. Die Kommunikation muss schnell und direkt funktionieren. Dem kommen wir mit dieser neuartigen Plattform nach“, sagte Wolfgang Spreen, Landrat des Kreises Kleve und Aufsichtsratsvorsitzender des Niederrhein Tourismus anlässlich eines Pressegesprächs am Mittwoch, 13. Juli, am Airport Weeze.

Kooperationspartner bei der Umsetzung des Projektes Travelservice Terminal sind die Niederrhein Tourismus GmbH, der Tourismusanbieter 2-LAND sowie das Unternehmen aiportmedia international aus der Schweiz, der Entwickler des Systems. Während airportmedia international für die Technologie verantwortlich ist, steuern Niederrhein Tourismus und 2-LAND ihr Wissen über die Region bei. Insgesamt sind 74 Betriebe, neben Hotels und Tourist Informationen auch Sehenswürdigkeiten und Kultureinrichtungen, an der virtuellen Travelservice Lounge präsent.

Die Funktionsweise des Terminals ist ganz einfach: Im Zentrum steht eine Landkarte des Niederrheins. Diese gibt einen ersten Überblick der Betriebe. Jeder dargestellte Betrieb ist mit einem Code versehen. Wer diesen Code wählt, wird mit dem Haus verbunden und kann auf kürzestem Weg weitere Details erfahren. Außerdem bietet die multimediale Informationstafel Wissenswertes zu den Themen Gastronomie, Kultur und Touristik.

Region profitiert durch weitere Werbung an Flughäfen

Das Travelservice Terminal dient in erster Linie als zusätzliche Orientierung für Touristen außerhalb der Öffnungszeiten des benachbarten 2-LAND-Schalters. Die Mitarbeiter des deutsch-niederländischen Tourismusanbieters informieren die Reisenden über Buchungsmöglichkeiten, geben Freizeittipps am Niederrhein oder helfen dabei, sich in der Region ganz allgemein zurecht zu finden.

Für den Niederrhein ist die Zusammenarbeit mit airportmedia international aber noch aus einem ganz anderen Grund vielversprechend. Denn überall dort, wo auf deutschsprachigen Flughäfen der Travelservice Terminal des Schweizer Unternehmens vorhanden ist, läuft ein Imagefilm über die Region. So hat der Niederrhein die Chance, sich und seine Attraktionen auch auf anderen Flughäfen zu präsentieren. Die Werbebotschaften vom Fahrradparadies Niederrhein, seiner unberührten Natur, den kulinarischen Genüssen oder den gut erhaltenen Herrschaftshäusern und Schlössern laufen zum Beispiel auf den Airports von Graz oder Bern.

Bildzeile:
Hans-Josef Kuypers, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Kreis Kleve, Ludger van Bebber, Geschäftsführer Airport Weeze, Wolfgang Rossband, Geschäftsführer airport international, Wolfgang Spreen, Landrat Kreis Kleve, Rolf Adolphs, Geschäftsführer Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Viersen, sowie Ulrich Francken, Bürgermeister Weeze (von links), probieren den neuen Travelservice Terminal aus.

Foto:
Gerhard Seybert/Abdruck honorarfrei
www.niederrhein-tourismus.de

Herausgeber:
Niederrhein Tourismus GmbH
Willy-Brandt-Ring 13
41747 Viersen
GERMANY

Kontakt:
Brigitte Odinius
Telefon: +49 - (0) 21 62 - 8 17 93 00
Fax: +49 - (0) 21 62 - 8 17 91 80
info@niederrhein-tourismus.de
http://www.niederrhein-tourismus.de/