Internationales Musikfestival Q-Base zum neunten Mal zu Gast am Airport Weeze

07-09-2012

 

Veranstalter rechnen am Samstag mit 25.000 Besuchern

 

Am morgigen Samstag, 8. September 2012 findet auf dem Eventgelände des Airport Weeze bereits zum neunten Mal in Folge das bekannte internationale Dance Festival „Q – Base“ statt. Der niederländische Veranstalter Q – dance , der mit 25 Dancefestivals und einer halben Million Besucher jährlich eine feste Größe im europäischen Musikmarkt ist, hat das Technoevent q-base erstmals im Jahr 2004 am Airport Weeze ausgerichtet. Seit dem Erfolg der Premierenveranstaltung ist Q-base jedes Jahr im September zu Gast am Airport. Hier treffen sich nicht nur die die Fans der Technospielarten Hardstyle, Techno, Drum 'n Bass, Dubstep and Hardcore sondern auch bekannte Musiker und Djs aus vielen europäischen Ländern Der Veranstaltungsort ist auch 2012 das große Eventgelände nordwestlich der Start- und Landebahn. Das Areal ist für diese Festivalreihe ideal. Die Hangars und Flugzeugshelter der ehemaligen britischen Airforce – Basis werden für das 14 stündige Tanzfestival mit modernsten Laserkanonen und gigantischen Licht- und Soundanlagen zu fantasievoll gestalteten Dancefloors aufgerüstet. Hier legen ab Samstagabend 14 Stunden lang internationale DJ‘s auf, die in ihren jeweiligen Stilrichtung zu den Stars der Szene zählen. Das großzügige Areal zwischen den Gebäuden bietet viel Platz für die rund 25.000 Besucher, für Open Air Bühnen, außergewöhnliche Dekorationen und Verkaufsstände.

Der Startschuss für den 14-stündigen Festivalmarathon fällt am Samstag, dem 8. September 2012 um 17:00. Die Veranstaltung endet um 7:00 Uhr am Sonntagmorgen. Die Veranstalter und die vorwiegend niederländischen Gäste der q-base Veranstaltung haben auch in diesem Jahr Glück mit dem Wetter. Es soll trocken bleiben und mit Werten um die 20 C° ist auch meteorologisch alles klar für das neunte q-base Sommerfestival am Airport.

Weitere Infos unter:

www.q-dance.com

http://events.q-dance.nl/2012-09_08-september_q-base/category/das_its/?lang=de

 

Für Rückfragen zu q-base:

Ibo Örgüt
Event Director Q-dance
ibo@q-dance.nl
Q-dance BV
De Entree 300, 1101 EE Amsterdam

 

Zum Airport Weeze:

Der Airport Weeze (NRN) ist mit 2,4 Mio. Passagieren in 2011 der drittgrößte Flughafen in NRW. Der Flughafen, der am 1. Mai 2003 den Linienflugbetrieb aufnahm, ist einer der jüngsten Flughäfen Europas und zugleich einer der ersten privaten Airports in Deutschland. Der internationale Verkehrsflughafen liegt im Kreis Kleve ca. 70 km nördlich von Düsseldorf an der A57 unmittelbar an der niederländischen Grenze. In einem 60 Autominuten-Radius leben über 10 Millionen Menschen. 40 Prozent der abreisenden Flughafenkunden kommen aus den Niederlanden, ca. 60 Prozent aus der Region Niederrhein, aus dem Ruhrgebiet und dem Rheinland. Hauptkunde des niederrheinischen Flughafens ist die Low-Cost–Airline Ryanair, die den Flughafen mit acht stationierten Jets (Sommer 2012) zur dritten deutschen Basis ausgebaut hat. Insgesamt sind sechs Airlines in Weeze tätig. Sie fliegen im Sommer 2012 55 Ziele nonstop an. Rund 1.200 Beschäftigte sind am Flughafen und den hier angesiedelten Firmen und Behörden beschäftigt. Das Flughafenareal und das angrenzende Logistik- und Gewerbegebiet - die Airport City Weeze - umfassen 620 ha.

 

Für Rückfragen:

Airport Weeze
Holger Terhorst
Marketing Manager
Tel.: + 49 – (0) 28 37 66 70 07
Mobil: + 49 – (0) 173 2 09 75 24
E-Mail: h.terhorst@airport-weeze.com