Corona Epidemie: Airport Weeze reduziert Betriebsbereitschaft

23-03-2020

Ryanair hat mitgeteilt, dass der Flugbetrieb ab dem kommenden Dienstag, 24. März ab Mitternacht, wegen den Auswirkungen der Coronavirus – Krise, weitestgehend eingestellt werden soll. Auch am Airport Weeze entfällt somit bis auf weiteres der Linienflugbetrieb.

Mit der Genehmigungsbehörde ist eine sogenannte PPR (Prior Permission required) Regelung in Abstimmung. Flugbewegungen (Ausweichlandungen, Organtransporte oder Businessjets) finden damit bis auf weiteres nur nach vorheriger Anmeldung statt.

Das Flughafenterminal bleibt montags - freitags von 8.00 - 17.00 Uhr zugänglich.

Für alle Bereiche des Flughafens ist Kurzarbeit beantragt worden. Diese Regelung betrifft die operativen Abteilungen und die Verwaltung des Flughafens. Dort wo es möglich ist, wurden Homeoffice-Lösungen vereinbart.

Die Flughafengesellschaft prüft, ob und in welchem Umfang sie von staatlichen Hilfsprogrammen profitieren kann.